Seite 2 von 2

CRM-Anwendungen wurden 2010 in allen grossen Geschäftsbereichen eingeführt. Der Schwerpunkt liegt in den nächsten Jahren auf der Implementierung neuer CRM-Prozesse und der Schulung aller Kuoni-Mitarbeitenden mit Kundenkontakt. CRM wird oft als System interpretiert, muss aber als Strategie und Mentalität verstanden werden, die von der Organisationsspitze ausgeht. CRM ist ein Prozess, der Einzelinformationen über Kunden, Verkäufe, Marketingeffizienz, Empfänglichkeit und Markttrends integriert. Implementiertes CRM erhöht die Kundenzufriedenheit und die Erträge pro Passagier.

Telefonie und Callcenter


Das Telefonieprojekt, das 2007 mit dem Prozess von Technologie- und Partnerwahl begann, hatte die herkömmlichen (und von Land zu Land unterschiedlichen) Telefonieplattformen in eine einzige europaweite und voll IP-basierte Kommunikationsplattform der nächsten Generation zu überführen.

Das System, das inzwischen in neun europäischen Ländern und bei über 4 500 Nutzern zur Anwendung kommt, versorgt Kuonis neue Konzernstruktur mit aktuellen Kommunikationskompetenzen und -lösungen. Die Einheiten profitieren von den modernsten Systemfunktionen in den Bereichen Call Routing und Call Flow Management. Kuoni investiert in allen Konzernbereichen in Managementschulungen, um durch die Implementierung verbesserter Prozesse in Filialen und Callcentern in ganz Europa die Kundenzufriedenheit zu steigern.